DE / EN
SUCHE
 

Refugees Welcome – Die mixtvision Mediengesellschaft und das von ihr geförderte, gemeinnützige Kinderkunsthaus München stehen für eine gelebte Willkommenskultur, Integration, Toleranz, Vielfalt und interkulturellen Austausch.


Wir gratulieren unserer Autorin Sarah Crossan: Sie hat mit ihrem Buch One die Carnegie Medal, den renommiertesten Jugendbuchpreis in Großbritannien, gewonnen! Im Mixtvision Verlag ist das Buch im Januar unter dem Titel Eins erschienen. "The judges found it deeply moving, beautifully observed, unusual but perfectly crafted – the sort of book that will stay with the reader long after the final page", so die Jury bei der Preisverleihung am 20. Juni in London.


Stolz präsentieren wir unsere aktuelle Herbst-Vorschau - zum 10-jährigen Firmenjubiläum in neuem Design! Darin findet sich ein buntes, vielseitiges Programm vom Vorlesebuch Kosmo & Klax über das Kinderbuch Knietzsche bis hin zum Geschenkbuch Das Schaf im himmelblauen Morgenmantel. Neugierig? Hier geht's zur neuen Vorschau:

weiter


Mit einem ganz besonderen Geschenkbuch komplettieren wir unser Frühjahrsprogramm: In Ende versammelt der argentinische Künstler Pablo Bernasconi die jeweils letzten Sätze von 56 weltberühmten Texten. Dazu hat er treffende Illustrationen geschaffen. Ein hochwertig ausgestatteter Kunstband, der Lust macht, einen ganz neuen Blick auf die bekanntesten Texte der Weltliteratur zu werfen.

weiter


Auf der Leipziger Buchmesse wurden die Nominierten für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016 bekanntgegeben. Kako, der Schreckliche von Emmanuelle Polack und Barroux wurde von der Kritikerjury in der Sparte Bilderbuch nominiert! Nun heißt es Daumen drücken, bis die Gewinner im Rahmen der Frankfurter Buchmesse gekürt werden.


Unser Vorlesebuch Paul & Papa wurde heute auf der Leipziger Buchmesse mit dem Leipziger Lesekompass 2016 ausgezeichnet. Die Initiative von Leipziger Buchmesse und Stiftung Lesen wählt jährlich die besten 30 Bücher für Kinder aus. Herzlichen Glückwunsch an Autorin Susanne Weber und Illustratorin Susanne Göhlich!

weiter


In zwei Wochen beginnt die Leipziger Buchmesse! Auch wir sind mit einem Stand vertreten und freuen uns auf viele Besucher in Halle 2, Stand F 307. An unserem Stand gibt es auch etwas zu gewinnen. Und am Sonntag, den 20. März finden im Rahmen von Leipzig liest zwei Lesungen mit unseren Künstlern statt. Mehr dazu hier:

weiter


Vier neue Bücher kommen nächste Woche in die Buchläden: Für die Kleinen gibt es neue Vorlesegeschichten, denn Paul & Papa sind wieder da! In 20 lustigen Geschichten, illustriert von Susanne Göhlich, erzählt Susanne Weber vom Familienalltag von Paul und seinem Papa. Das Bilderbuch Die TintenSpinner der Illustratorin Anne-Caroline Pandolfo erzählt ganz ohne Worte von einem witzigen Kunstduell, von Vielfalt und Toleranz.


Auch für die Größeren gibt es neuen Lesestoff: Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis von Lena Hach ist eine humorvolle Freundschafts-Liebes-Detektiv-Geschichte ab 10, witzig illustriert von Kerstin Meyer. Wie ganz zufällig aus meinem Leben ein Buch wurde aus der Feder von Annet Huizing ist für Jugendliche ab 12. Katinka hat einen großen Traum: Sie möchte Schriftstellerin werden!


Zum neuen Roman von Sarah Crossan, Eins, bieten wir Lehrern ab sofort eine umfangreiche Handreichung für den Unterricht an.
Hier geht's zum kostenlosen Download.

Auch zu weiteren Jugendbüchern gibt es Unterrichtsmaterial von qualifizierten Pädagogen, zum Beispiel zu Die Stille nach Nina Simone und Der Drohnenpilot.


Die Jury der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. empfiehlt Herr Blume ist glücklich als Bilderbuch des Monats März 2016. Wir freuen uns über die Auszeichnung und das Lob der Jury: "Eine feinsinnige Geschichte über das, was Glück sein kann, begleitet von großflächigen Bildern, die den Text über Gesten und die Gesichter der Figuren nahe bringen."


In der 3sat Kulturzeit vom 5. Februar haben Roswitha Budeus-Budde und Michael Schmitt Ich denke von Toon Tellegen und Ingrid Godon empfohlen! Danke für den tollen Buchtipp, anzusehen auch in der 3sat-Mediathek.

weiter


Endlich ist es so weit: Die ersten neuen Bücher aus dem Frühjahrsprogramm kommen in den Handel! Eins ist der heiß ersehnte neue Roman von Sarah Crossan. Alexandra Helmig und Anemone Kloos setzen mit Im Land der Wolken ihre Zusammenarbeit fort. Und mit Kartoffels Reise von Anja Hilling und Simona Sabato, illustriert von Meike Teichmann, ergänzen wir die Reihe Dramatiker erzählen für Kinder.


Mit unserem Jugendroman Die Stille nach Nina Simone von Tor Fretheim haben wir es auf Die besten 7 Bücher für junge Leser vom Januar 2016 geschafft! "Ein sehr leidenschaftliches Buch ... packend erzählt", urteilt Moderator Hajo Steinert. Hier den gesamten Beitrag im Deutschlandfunk anhören:

weiter


"Denken ist rätselhaft, aber Denken macht stark. Davon erzählen die kurzen Texte von Toon Tellegen, und die Skizzen und Kinderporträts von lngrid Godon lassen spüren, wie sich das anfühlt", schreibt Michael Schmitt heute in der Süddeutschen Zeitung über Ich denke in der Rubrik Beste Bücher.

weiter


Das ZDF morgenmagazin (Bericht: Christine Straten) empfiehlt unseren Roman Lua und die Zaubermurmel! Kindertester Leonardo sagt: „Lua meint, wenn man an etwas ganz fest glaubt, dann schafft man es auch. Das finde ich auch so schön daran.“

Hier geht's zu den Kinderbuchtipps in der ZDF-Mediathek:

weiter


Mit drei großen Partnern haben wir Kooperationen zu unserem Vorlesebuch Paul & Papa realisiert: Bei Lufthansa, der Stiftung Lesen und in der BMW Welt geben die beiden Kinderbuchlieblinge Gas.

weiter


Den erstmals verliehenen Carl Buch Preis für das mutigste illustrierte Kinderbuchcover hat unser Goldkind gewonnen! Mit dem neu ausgeschriebenen Preis sollen Bücher ausgezeichnet werden, die gestalterisch aus dem Rahmen fallen. Herzlichen Glückwunsch an die Illustratorin Eleanor Sommer, die den Preis heute in Hamburg entgegengenommen hat, und die Grafikerin Yvonne Hüttig!

weiter


Nach dem erfolgreichen Jugendroman Der Rabe ist Acht, für den Corinna Antelmann mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium ausgezeichnet wurde, haben wir von der Autorin nun ein weiteres Jugendbuch im Programm: Im Schatten des Mondes erscheint als E-Book und erzählt die Geschichte des 15-jährigen Leo, der unter der Mondscheinkrankheit leidet.

weiter


Um den Münchner Bürgerinnen und Bürgern die Vorteile und Stärken des lokalen Buchhandels aufzuzeigen, haben das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Bayern und der Münchner Buchhandel die Initiative bookuck ins Leben gerufen.
Der mixtvision Verlag ist natürlich auch mit dabei:

weiter


Mit dem Erscheinen von Der Bär und das Wörterglitzern bieten wir allen interessierten Buchhandlungen und Museen eine Ausstellung mit den schönsten Bildern unserer Illustratorin Valeria Docampo an. Die Motive dieser Wanderausstellung stammen aus ihren drei bei uns erschienenen Bilderbüchern Die große Wörterfabrik, Im Garten der Pusteblumen und Der Bär und das Wörterglitzern.

weiter


Am gestrigen Donnerstag, den 7. Mai, wurde bei der Hauptversammlung des Landesverbands Bayern im Börsenverein des Deutschen Buchhandels ein neuer Vorstand gewählt. Neues Mitglied ist ab sofort auch unser Verleger Sebastian Zembol. Wir freuen uns mit ihm und gratulieren herzlich!

weiter


Unser Verleger gibt uns einen ganz privaten Einblick in seine Woche: In der Kolumne "Die Woche von ..." in der Süddeutschen Zeitung vom 30. April erzählt Sebastian Zembol von seinen Plänen, gibt Veranstaltungstipps - und verrät, dass er seinen Töchtern abends zur Zeit am liebsten aus Etwas ganz Großes vorliest.

weiter


Der Deutsche Literaturfonds und der Arbeitskreis für Jugendliteratur haben auf der Leipziger Buchmesse die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien vergeben. Der Preis ging in diesem Jahr auch an Corinna Antelmann für ihren Roman Der Rabe ist acht. Hier geht's zur Bildergalerie.

weiter


Am 30. November 2014 fand zum 48. Mal in festlichem Rahmen die traditionsreiche Bayerische Verlegertafel des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Bayern e.V. statt. Es war uns eine große Ehre, dass wir als junger Verlag mit transmedialer Ausrichtung Gastgeber sein durften.

weiter


Der mixtvision Verlag startet sein erstes E-Serial: Die Jugendbuch-Trilogie ABATON erscheint ab 8. Oktober in 3 Staffeln à 7 Folgen. Die 1. Folge ist kostenlos! Jede weitere Folge kostet 1,49 Euro. Alle Infos gibt es unter abaton-trilogie.de/eserial.php.

weiter


Ab sofort sitzt die mixtvision Mediengesellschaft mbH in der Leopoldstraße 25 in 80802 München - wir sind umgezogen! Nach dem Ausbau der digitalen Abteilung und neuer, umfangreicher Aktivitäten im Bereich E-Books und Apps wurden die Büroräume am Pündterplatz 4 zu klein. Jetzt sitzen wir mit den Kollegen aus den Bereichen Digital und Film wieder in einem Büro.
 


Nach dem großen internationalen Erfolg des Bilderbuchs Die große Wörterfabrik von Agnès de Lestrade und Valeria Docampo gibt es die poetische Geschichte jetzt auch als App! Durch passende Animationen und Interaktionen wird das Buch lebendig. Die App ist erhältlich für iOS im App Store, für den Kindle bei Amazon und für Android bei Google Play.

weiter


Kurz nach der Frankfurter Buchmesse erreicht uns eine tolle Nachricht: Unser schöner Messestand, gestaltet von den Architektinnen des ateliersv, wurde mit dem GERMAN DESIGN AWARD ausgezeichnet. Ausgezeichnet werden hochkarätige Design-Produkte und -Projekte vom Rat für Formgebung, der seit 60 Jahren das deutsche Designgeschehen repräsentiert.

weiter


Der mixtvision Verlag unterstützt die Initiative BUY LOCAL als Sponsor! Als unabhängiger Verlag, der eng mit Buchhandlungen zusammenarbeitet und seine Bücher in Druckereien in Deutschland produzieren lässt, stehen wir voll hinter dieser Idee und drücken dies nun auch in Form eines finanziellen Engagements bei BUY LOCAL aus.

weiter


Am 1. Juni startet IndieKids, die Kooperation der vier Kinderbuchverlage aracari, Baobab Books, Jacoby & Stuart und mixtvision. Die vier Verlage haben in Leipzig 5 von 30 Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis erhalten; IndieKids ist also ein Qualitätslabel für das besondere und unabhängige Kinderbuch. Das vertriebliche Herzstück der Kooperation ist das gemeinsame Konditionenmodell mit einem Rabatt von 40%.

weiter


Ab dem 11. März bieten wir einen monatlichen Newsletter, der über Neuigkeiten rund um den Verlag informiert! Unter allen, die sich bis zum 10. März anmelden, verlosen wir ein Buch Die Sauerdropse, handsigniert von Autor Jaap Robben und Illustrator Benjamin Leroy. Hinter diesem Link kann man sich für unseren Newsletter eintragen:

weiter