DE / EN
SUCHE
 

Die vorlaute Trompete würde gern den Ton angeben. Doch die erste Geige steht wie immer im Mittelpunkt. Die Altflöten sind mal wieder eingeschnappt. Nur die Posaune steht lachend über allem ...
Erst mit dem Auftritt des Dirigenten wird klar: Jedes Instrument, jede Eigenart ist wichtig und trägt zum meisterhaften Klang des Orchesters bei.

Das außergewöhnliche Bilderbuch der Polinnen Anna Czerwinska-Rydel und Marta Ignerska wurde mit dem Bologna Ragazzi Award 2012 in der Kategorie Non Fiction ausgezeichnet. Die poetische Geschichte zeigt die Besonderheiten verschiedener Instrumente und ist mit seinen knalligen Farben und ausdrucksstarken Bildern ein richtiger Hingucker!


Ausgezeichnet mit dem Bilderbuchpreis 2014 der Jury der Jungen Kritiker

Nominiert von der Kritikerjury, Sparte Sachbuch, für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2014

Shortlist "die schönsten deutschen Bücher 2014" der Stiftung Buchkunst

Ausgezeichnet mit der Kröte des Monats im Februar 2014

Ausgezeichnet mit dem Esel des Monats Dezember von der Fachzeitschrift eselsohr


Kann ein Kind, das noch nie in einem Konzertsaal gesessen hat, den Orchesterklang "erlernen", ihn sich überhaupt vorstellen? Aber doch, diesem Kinderbuch aus Polen gelingt es.
Süddeutsche Zeitung

Außergewöhnlich poetisch und fantasievoll bringen die polnische Autorin Anna Czerwinska-Rydel und die Illustratorin Marta Ignerska den kleinen Musikfreunden die Eigenarten der unterschiedlichen Instrumente nahe.
Stuttgarter Zeitung

zurück